Pumpenschutzventil

Produktkategorien

Züruck zur Produkte

Art.Nº: 1706

Verwendung: Anwendung im Trinkwasserbereich (andere Medien auf Anfrage)

DN: 1 1/2" - 2" PN16

DN200 - DN300 PN10 

DN40 - DN300 PN16

Das Pumpenschutzventil öffnet mit einer Zeitverzögerung nach dem Pumpenstart, nachdem das Magnetventil aktiviert wurde. Somit steigt der Netzdruck bis zum vollen Pumpen-Betriebsdruck an. Von einem Pumpenstopp wird zuerst das Magnetventil geschlossen, so dass das Hauptventil langsam schließt, bevor die Pumpe stoppt. Bei Stromausfall schließt das Pumpenschutzventil über die eingebaute Rückflussverhinderung. Die elektrische Ansteuerung muss bauseits erstellt werden.
Um Druckschläge zu vermeiden, ist die Schließgeschwindigkeit über das Drossel-Rückschlagventil einstellbar.

Verwendung:
- Vermeidung von Druckschlägen im Leitungsnetz nach der Pumpe.
- Schutz der Pumpe vor Überlastung durch Leerlauf.

Mindesteingangsdruck: 1 bar
Mindestdruckdifferenz zwischen Ein- und Ausgangsdruck: 1 bar
Für die Dimensionierung bitten wir um folgende Angaben:
- max. Durchflussmenge
- statischer Vordruck (P1-seitig)
- Pumpendruck (P1-seitig)
- Nachdruck/Gegendruck (P2-seitig)
- Spannung (z.B. 24 V / 230 V)
- Stromart (Wechselstrom / Gleichstrom)

 Techisches Datenblatt

Anfrage senden

Erhalten Sie Neuigkeiten von MIV!
Zatvori

Ihre Privatsphäre und Ihre persönlichen Daten sind uns wichtig. In Übereinstimmung mit der neuen Allgemeinen Datenschutzverordnung haben wir unsere Datenschutzrichtlinie aktualisiert.

Um sicherzustellen, dass diese Websites ordnungsgemäß funktionieren, speichern wir manchmal kleine Datendateien, sogenannte Cookies, auf Ihren Geräten.

Lesen Sie hier mehr über die Datenschutzbestimmungen.
Lesen Sie hier mehr über die Cookie-Richtlinie.

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen bei jedem Besuch unserer Website bearbeiten und / oder aktualisieren oder löschen. Lesen Sie mehr in der Cookie-Richtlinie.

Google maps
Linkendin (like page)
Sendgrid

Google analytics